Erkenne die Fesseln deines Egos

Wer bin ich?

Erkenne die Fesseln deines Egos und befreie dich

Das Enneagramm der Charakterfixierungen ist ein sehr wirkungsvolles Werkzeug der Selbsterforschung . Es zeigt uns die unbewussten Strukturen unseres Ichs wie eine innere Landkarte.  Diese repräsentieren unsere inneren Antriebsmuster, womit wir durch unser Leben gehen. Sie sind bereits vor der Geburt angelegt und können durch gewisse Entwicklungserfahrungen verstärkt oder abgeschwächt sein.

Mit dem Erkennen des eigenen Musters kann ich mich befreien aus unbewussten Prozessen, die alle mit einer gewissen Form von Leiden verbunden sind. Je mehr wir bereit sind uns selbst liebevoll zu erforschen und zu erkennen, desto befreiter und klarer können wir unser Sein voll Freude und Intensität erleben. Ebenso dient das Wissen um die Fixierungen dem Verständnis und dem Mitgefühl für uns selbst und unseren Mitmenschen. Du kannst tief verbunden werden mit deinem wahren Sein und erlebst echte Liebe und Befreiung.

Verschiedene Typen:

Petra ist eine Frau, die oft grübelt, sich schwer tut Entscheidungen zu treffen. Zweifel bei wichtigen und auch unwichtigen Entscheidungen führt dazu, dass sie wenig Energie hat und ihr potential nicht ausleben kann. Sie möchte es anderen immer recht machen und keine Fehler machen. Dadurch lebt sie immer unter ihren Möglichkeiten und kann ihr Potential nicht entfalten. Angst und Unsicherheit bestimmen ihr Leben.

Hans ist dominant und oft aufbrausend. Er hat meist eine ziemliche Ablehnung gegenüber anderen und fühlt sich selbst meist im Recht. Er ist äußerst empfindlich gegenüber Kritik, kann aber selbst sehr gut und hart austeilen. Er ist mutig und kann einiges in seinem Leben auf die Beine stellen. Wut, Ablehnung und Leidenschaft bestimmen oft sein Leben und dies macht es schwierig stabile Verbindungen zu leben.

Christiane ist sehr korrekt und aktiv. Sie möchte gute Leistungen erzielen und dafür kann sie viel in Bewegung setzen. Dennoch ist sie oft unzufrieden, weil es ihr noch nicht genug erscheint und sie sich ständig neuen Druck macht. Sie kommt kaum zur Ruhe und ist auch sehr sensibel für Kritik. Sie hat hohe Ansprüche an sich und dies macht ihr leben sehr anstrengend.

Frank ist besonders. Er zieht auffallende Kleidung an und möchte gerne gesehen werden. Er liebt das Besondere und Lebendigkeit. Oft stellt er sich in den Mittelpunkt. Er kann begeistern und erlebt intensive Freude, kann aber auch schnell betrübt sein und so tief in der Verzweiflung versinken.